Aktuelles

Ein Velo für Kibreab Weldemichael

Ein Velo für Kibreab Weldemichael


Kibreab Weldemichael ist aus Eritrea in die Schweiz geflohen.  Hier vermisste er das Rennradfahren, welches er in Eritrea sehr ambitioniert und gerne betrieben hatte. 
Dank einem Beitrag aus der Weihnachtsaktion der Luzerner Zeitung (und einem kleinen Zustupf von uns) konnten wir für Kibreab ein Rennvelo organisieren, sodass er wieder frönen und kräftig trainieren und seine neue Heimat per Pedales erkunden kann.

So wird man Kibreab nun des Öftern mit seinem schnellen Specialized Allez über die Luzerner Landschaft sausen sehen. Wenn du ihn triffst, so empfehlen wir: Aufschliessen, ein paar Worte wechseln und Windschatten geben.





 

Veröffentlicht am: Mittwoch, 8. März 2017



Probieren statt studieren
Darum kannst du bei uns alle erdenklichen Velos probefahren. Viele davon geben wir dir sogar übers Wochenende zum Testen mit nach Hause Mehr...


Wir bilden aus.
Das Velociped bietet drei Lehrstellen als Velomechaniker(in). Mit Curdin, Elmar und Leo haben wir drei velobegeisterte Lernende im Team. Mehr...


selber Hand anlegen?
Bei uns kanns du beim Bau deines Velos mit dabei sein. Bei der Velociped-Team-Montage montierst du dein neues Rad zusammen mit unserem Mechaniker. Macht Spass und du lernst dabei gerade einiges über dein neues Velo. Mehr...


Velo-Flick-Kurse
Wolltest du schon immer wissen, wie du dein Velo selber pflegen, einen Platten flicken oder ein Velorädli bauen kannst? Wir geben unser Wissen gerne weiter und haben ein schönes Angebot an Velo-Flick-Kursen. Auch speziell von Frauen für Frauen. Mehr...


Mittagessen im Ambrosia
Im Ambrosia gibts wieder Mittagessen. Mehr...