Cyrill Wiget

Cyrill Wiget
Ambrosia, Aktionär

Nie verlegen um eine gute Idee hat er das Velociped 1988 ins Leben gerufen und ist nun zu Recht etwas stolz darauf, was aus dem zarten 80-er-Jahre-Pflänzchen geworden ist. Dass zum Velogeschäft irgendwann dann auch noch ein Café mit der schönsten Garten-Terrasse in Kriens (Kundenaussage) und eine veritable Vinothek mit Bioweinen dazugekommen ist, ist für Cyrill nicht nur bereichernd, sondern konsequent: Denn wie das Velofahren sind guter Kaffee und Wein eine Freude und (wenn bio) nachhaltig, fair und ökologisch. 
Auch wenn er wegen seiner Arbeit als Stadtpräsident von Kriens etwas weniger in der Werkstatt anzutreffen ist, liebt er "sein Velociped" noch immer heiss.
Cyrill braust mit einem Tour-de-Suisse Speeddrive durch den Alltag, wenn er zur Feuerwehr oder an eine Sitzung in einer anderen Gemeinde ausrücken muss, nimmt er sein schnelles Speedped aus der Garage. Damit ist bestimmt der schnellste Gemeindepräsident in der Region.  Zur Familienflotte gehört zudem ein Flyer, an dem hängt je nach dem der Chariot-Kinderanhänger . Er ist Veloreise-erfahren im wilden Osten und Marokko und liebt das lautlose Dahingleiten auf seinem superleichten Rennerli und die Ruhe der Wälder auf seinem Mountainbike.


Telefon: 041 329 10 50