Aktuelles

Cargobikes fürs Gewerbe: Jetzt vom Förderbeitrag profitieren

Cargobikes fürs Gewerbe: Jetzt vom Förderbeitrag profitieren


Das Cargobike ist das ideale Firmen-Fahrzeug: Schnell im Verkehr, nimmt alles mit, kann vom Lernenden bis zum Senior-Chef gefahren werden, kennt keine Parkprobleme und kommt erst noch sympathisch daher. Im Rahmen des "clever unterwegs im Veloverkehr"-Projekts unterstützt die Albert Koechlin Stiftung  Gewerbetreibende bei der Anschaffung eines Firmen-Cargobikes, um den Betrieben eine zusätzliche, nachhaltige Mobilitätsform zu erschliessen, welche sich in der privaten Mobilität von Familien längst etabliert hat.

Betriebe  erhalten über das Projekt einen Zuschuss von 60% der Anschaffungskosten sowie Unterstützung für die Beschriftung und den Service. Folgende Fahrzeuge stehen dafür zur Auswahl:

  • Bullitt EP8 mit grosser Convoy-Transport-Box
  • Christiania Dreirad mit grosser Transportkiste
  • Urban Arrow Cargo XL mit Handwerker-Box
  • Tern GSD mit Taschen und/oder Alu-Transportboxen
  • Hinterher Box-Anhänger mit 156, 340 oder 500 Liter Volumen
Das Projekt ist auf drei Jahre ausgelegt. Für dieses Jahr sind es ca. 20 Cargobikes oder Anhänger, welche im Rahmen des "clever unterwegs im Veloverkehr"-Projekts unterstützt werden.
Möchtest du dich mit deinem Betrieb bewerben? Alles weitere findest du hier ...



Die ersten beiden Betriebe fahren bereits
Bereits unterwegs mit Cargobike und Anhängern sind  die Luzerner Metallbauer Feinwerk und die Horwer Kaffeerösterei El Imposible Roasters. Für das Team von Feinwerk geht gemäss Inhaber Sacha Zbinden damit ein lang ersehnter Traum in Erfüllung: «Da wir oft im Zentrum von Luzern tätig sind, sind wir mit dem E-Cargobike samt Anhänger nun rascher und unkomplizierter beim Kunden und wieder zurück in der Werkstatt.»
Auch für Mario Waldispühl, Gastronom und Mitinhaber der Horwer Rösterei El Imposible Roasters bietet der neue Anhänger viele Vorteile: «Mit dem grossen Anhänger können wir die Kaffeeauslieferung effizienter abwickeln und zukünftig zudem in der Umgebung an Anlässe fahren und direkt vom Anhänger Kaffee ausschenken. Damit können wir einen weiteren Schritt hin zu einem nachhaltigen Kaffeegenuss machen».
 

Veröffentlicht am: Donnerstag, 12. Mai 2022



Wir bilden aus.
Das Velociped bietet drei Lehrstellen als Velomechaniker(in). Mit Alessio und Leo haben wir velobegeisterte Lernende im Team. Mehr...


Probieren statt studieren
Darum kannst du bei uns alle erdenklichen Velos probefahren. Viele davon geben wir dir sogar übers Wochenende zum Testen mit nach Hause Mehr...


unsere Velos
Und was fährt die Velociped-Crew? Möchtest du wissen, mit welchen Velos die Velociped-Crew unterwegs ist? Klicke auf die Velociped-Mitarbeiter, dort siehst du unsere Lieblingsvelos. Mehr...


in guten Händen
Im Velociped Team findest du fast für jedes Velo-Problem einen Spezialisten. Und auf jeden Fall hast du es bei uns mit einem Haufen Velosophen und Fahrradliebhabern zu tun. Velofreaks sind bei uns also nicht nur in guten Händen, sondern auch in guter Gesellschaft. Mehr...


Velo-Flick-Kurse
Wolltest du schon immer wissen, Mehr...