Aktuelles

Schlaue Mobilität: Die Hirslanden-Klinik machts vor

Schlaue Mobilität: Die Hirslanden-Klinik machts vor


Die Hirslanden-Klinik "St. Anna" geht mit einem innovativen Mobilitätskonzept für ihre Mitarbeiter neue Wege. Weil das Parkhaus chronisch überfüllt war, wollte die Klinik die Mitarbeiter dazu bewegen mit dem ÖV, dem Velo, dem E-Bike oder zu Fuss anstelle mit dem Auto zur Arbeit zu fahren. Neben Änderungen beim Auto-Rayon baut das Mobilitätskonzept vor allem darauf, dass die Mitarbeiter sich einer Mobilitäts-Gruppe zuordnen und dafür dann Unterstützung bekommen: Wer auf den ÖV setzt, bekommt pro Jahr bis zu 500.- Franken an die Fahrkosten vergütet, wer zu Fuss geht, erhält in gleicher Höhe einen Gutschein bei einem Outdoor-Ausrüster. Wer auf das Velo oder E-Bike setzt bekommt den Zustupf zum Velo. So können sich die Hirslanden-Mitarbeiter auch einen Gutschein vom Velociped aussuchen. Dieser kann für Reparaturen, Services, Zubehör (z.B. Helm, Regenschutz, Velotasche, Handschuhe) oder auch an ein neues Velo oder E-Bike eingelöst werden. Zur Zusammenarbeit gehört auch, dass wir einmal im Jahr in der Hirslanden Klinik vor Ort den Mitarbeitern Service-Arbeiten an ihren Velos anbieten.
Das Mobilitätskonzept hat Erfolg: Seit Einführung ging die Zahl der Mitarbeitenden, die mit dem Auto zu Arbeit kommen, deutlich zurück, während der „Langsamverkehr“, also Mitarbeiter, die zu Fuss, mit dem Velo, E-Bike oder Töff zur Arbeit kommen, zugenommen hat.

Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit und vor allem über den Erfolg des Konzeptes. Zeigt es doch auf, dass auch Arbeitgeber durchaus Möglichkeiten haben, etwas zur Verbesserung der Verkehrssituation und zum Mobilitätsverhalten ihrer Mitarbeiter beizutragen. Neben der Hirslanden Klinik arbeiten wir noch mit weiteren Firmen mit unterschiedlichen Dienstleistungen sehr eng zusammen, darunter Spitex, Securitas, IG Arbeit, Modul und Kantonsspital Luzern.

Die Luzerner Zeitung hat über das Projekt berichtet. Hier geht es zum Artikel ...

Veröffentlicht am: Freitag, 1. März 2019



Mittagessen im Ambrosia
Im Ambrosia gibts wieder Mittagessen. Jeweils vom Mittwoch bis Samstag gibt es im Ambrosia von 11.45 bis 14.00 Uhr eine nahrhafte, raffinierte Suppe. Natürlich aus regionalen, biologischen Zutaten, natürlich lecker und moderat im Preis. Platzreservierung unter 041 320 53 88 Mehr...


unsere Velos
Und was fährt die Velociped-Crew? Möchtest du wissen, mit welchen Velos die Velociped-Crew unterwegs ist? Klicke auf die Velociped-Mitarbeiter, dort siehst du unsere Lieblingsvelos. Mehr...


in guten Händen
Im Velociped Team findest du fast für jedes Velo-Problem einen Spezialisten. Und auf jeden Fall hast du es bei uns mit einem Haufen Velosophen und Fahrradliebhabern zu tun. Velofreaks sind bei uns also nicht nur in guten Händen, sondern auch in guter Gesellschaft. Mehr...


Velo-Flick-Kurse
Wolltest du schon immer wissen, wie du dein Velo selber pflegen, einen Platten flicken oder ein Velorädli bauen kannst? Wir geben unser Wissen gerne weiter und haben ein schönes Angebot an Velo-Flick-Kursen. Auch speziell von Frauen für Frauen. Mehr...


Probieren statt studieren
Darum kannst du bei uns alle erdenklichen Velos probefahren. Mehr...