Aktuelles

Tubeless-Workshop am 7. Februar

Tubeless-Workshop am 7. Februar


In unserem Tubeless-Workshop erläutern wir die Vorteile vom schlauchlosen Biken, zeigen dir, wie du dein Rad umbaust und geben Tipps und Tricks für die Praxis.
«Wer die Vorteile von Schlauchlos kennt, will nie mehr mit Schlauch biken. E-MTB-Fahrer erst recht!» sagt Stefan Gruber. Er führt am Donnerstag 7. Februar den Tubeless-Workshop bei uns im Laden durch. Er ist ein ausgekochter Tubeless-Crack und beliefert uns mit seiner Firma TrailSupply seit Jahren mit allem was es für das schlauchlose Bike braucht
Denn: Beim Biken ist der Platten der häufigste Defekt. Mit «NoTubes» Schlauchlos-Produkten vermindert sich das Pannenrisiko um 90 Prozent. Mit zusätzlichem Schutz von Pneu und Felgen durch spezielle Schaumstoffeinlagen von «Huck Norris» oder «Pepis Tires Noodle» wird das Pannenrisiko um weitere 9 Prozent minimiert. Falls der Pannenteufel trotzdem zuschlägt hilft «Maxalami»: Innerhalb von einer Minute ist das Loch wieder dicht, ohne Rad oder Pneu zu demontieren.
Am Schlauchlos-Workshop erläutert Stefan die Vorteile von Schlauchlos, zeigt wie man das Rad umbaut und stellt die kleinen und grossen Helferchen von «NoTubes», «Huck Norris» und «Pepis Tire Noodle» für schlauchloses Biken vor. Und er malträtiert das Schlauchlos-Rad um zu zeigen, wie einfach sich ein Snakebite oder das Loch mit «Maxalami» flicken lässt. 
Der Schlauchlos-Workshop dauert 60-90 Minuten. Er eignet sich für alle Kunden, die Mountainbikes oder E-Bikes fahren. Bei den schwereren E-Bikes rentiert sich das Umrüsten ganz besonders.

Eine Anmeldung ist nicht nötig, komme einfach vorbei: Herzlich willkommen.




Veröffentlicht am: Dienstag, 15. Januar 2019



selber Hand anlegen?
Bei uns kanns du beim Bau deines Velos mit dabei sein. Bei der Velociped-Team-Montage montierst du dein neues Rad zusammen mit unserem Mechaniker. Macht Spass und du lernst dabei gerade einiges über dein neues Velo. Mehr...


in guten Händen
Im Velociped Team findest du fast für jedes Velo-Problem einen Spezialisten. Und auf jeden Fall hast du es bei uns mit einem Haufen Velosophen und Fahrradliebhabern zu tun. Velofreaks sind bei uns also nicht nur in guten Händen, sondern auch in guter Gesellschaft. Mehr...


Probieren statt studieren
Darum kannst du bei uns alle erdenklichen Velos probefahren. Viele davon geben wir dir sogar übers Wochenende zum Testen mit nach Hause Mehr...


Velo-Flick-Kurse
Wolltest du schon immer wissen, wie du dein Velo selber pflegen, einen Platten flicken oder ein Velorädli bauen kannst? Wir geben unser Wissen gerne weiter und haben ein schönes Angebot an Velo-Flick-Kursen. Auch speziell von Frauen für Frauen. Mehr...


Mittagessen im Ambrosia
Im Ambrosia gibts wieder Mittagessen. Mehr...